Stromvergleich

juwi realisiert Windpark im Dürrwanger Wald

13. Dezember 2011 | Erstellt von | in Kategorie: Stromnews | Artikel bisher 2.135 mal gelesen
Stromanbieter
Dürrwangen/Wörrstadt (iwr-pressedienst) – Die Bauarbeiten für die drei Windenergie-Anlagen in der mittelfränkischen Marktgemeinde Dürrwangen (Landkreis Ansbach) sind in vollem Gang. Heute besuchte Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, die Baustelle. Bis Februar kommenden Jahres wird hier der leistungsstärkste Windpark im Landkreis entstehen. Betrieben wird er von der Bürgerwindenergie Dürrwangen GmbH & Co. KG. Der vom Spezialisten für erneuerbare Energien juwi projektierte Windpark besitzt eine Gesamtleistung von 6,9 Megawatt und produziert pro Jahr rund 14 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom. Das entspricht dem jährlichen Bedarf von 3.800 Drei-Personen-Haushalten. Zusätzlich wird durch die Anlage der Ausstoß von jährlich 9.700 Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases CO2 vermieden. Die Bauarbeiten auf dem zum Bayerischen Staatsforst gehörenden Waldstandort kommen mit großen Schritten voran. Jede der drei Windenergie-Anlagen vom Typ Enercon E 82 erbringt eine Leistung von 2,3 Megawatt. Die Nabenhöhe beträgt 138 Meter, der Rotor hat einen Durchmesser 82 Metern. Er dreht sich je nach Windstärke 6 bis 20 Mal pro Minute um die eigene Achse. Der Windpark Dürrwangen ist ein weiterer wichtiger Beitrag zur Energiewende in Deutschland. „Das Projekt erzeugt Energie dort, wo sie auch benötigt wird – in der Nähe der Verbraucher“, freut sich juwi-Vorstand Matthias Willenbacher.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Vote, Quote: 5,00 von 5)

Keywords:
Verlinken Sie diesen Stromartikel auf Ihrer Webseite: » [ Copy and Paste ]
weitere Stromnews zum Thema: Stromvergleich, Stromtarife, Stromwechsel etc.
Stromvergleich